Newsflash: Taurus ist verkauft !
15.08.2010

So. 15.08.2010 – Endlich in Südamerika

Unsere Entscheidung einen Zwischenstopp zu machen war goldrichtig. Freitagnacht habe ich noch über Funk mit einem vorbeifahrenden Frachter geplaudert und dieser hat uns auch vor dem herankommenden Tief gewarnt. Bis Samstagmorgen sind wir noch mit prallen Segeln und 6-7 kn auf Raum-Wind-Kurs durch die Wogen geglitten und hatten schon auf ein spitzen Etmal gehofft – aber zu früh gefreut. Wie konnte es anders sein, der Wind ist eingeschlafen und so sind es nur 145 sm geworden. Unsere Berechnung, dass wir Maceio am Samstag noch vor Sonnenuntergang erreichen war damit auch dahin. So sind wir eben die ganze Nacht die Küste entlang gedümpelt und mussten höllisch wegen der unbeleuchteten Fischerboote aufpassen. Es ist zwar dann gegen Morgen leichter Wind aufgekommen, aber natürlich genau auf die Nase. So haben wir für die letzten 15 sm die Maschine angeworfen und der Anker ist um 9:00 UTC im grünen Wasser des Hafens von Maceio gefallen – endlich wieder Land unter den Füßen. Nach einem gemütlichen Frühstück ohne wackeln und einer ausgiebigen Dusche haben wir mit dem Beiboot an den weißen Sandstrand übergesetzt um uns mit den Einklarierungsprozedere vertraut zu machen und erste Kontakte mit Südamerika zu knüpfen.

Ausflugsboot

Was wir bisher gesehen haben gefällt uns sehr gut – Palmen, weißer Strand, gute Musik, nette Leute und verdammt gutes Essen. Wir haben nämlich gleich mal ein halbes Rind und einen ganzen frischen Gemüsegarten niedergemacht und diesen in kaltem Bier ertränkt – was für eine Wohltat.

Kommentare

Gratulation zur Überquerung des Atlantiks!
Also, wenn das kein Zufall ist: Ihr fahrt tausende Meilen durchs blaue Wasser um in Maceió direkt an der Av. Assis Chateaubriand den Anker zu werfen! (Winlink Map)
Lasst Euch die Rinder gut schmecken…. und die Mochitos und Caipirinhas!!!
Alles Liebe
Andi
Jessas, und die hübschen Brasilianerinnen….

sytaurus hat am August 16th, 2010 19:39 geantwortet:

Selbstverstaendlich bringen wir dir eine ganz huebsche mit (Brasilianerin meinen wir) ist aber dann wahrscheinlich schon etwas ueberstaendig!

gratulieren recht herzlich!Wir denken oft an Euch und lesen gerne Eure Berichte ! Muß Euch erst einmal einer nachmachen!!

alles liebe und viel spaß in südamerika
karl und gabi

sytaurus hat am August 17th, 2010 19:38 geantwortet:

vielen Dank, vielleicht machen wir euch so viel Gusto, dass ihr uns nachkommt.

Wos, ihr seid’s scho drübn, hobt’s ihr eh net gschummelt? GRATULATION!!!!!
Nach Babsis Logbuch vom 15. Aug. frißt mi bei der kulinarischen Beschreibung oba da Neid und werd mir mein Uhudler wo hinsteckn können!
Weiterhin alles Gute!
(Und weißen Strand homma weder in Moschendorf noch im Büro…buhuhu!!!)

sytaurus hat am August 18th, 2010 21:10 geantwortet:

man kann eben nicht alles haben, aber wenn du willst bringen wir dir ein Sackerl weissen Sand mit.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien